auto motor und sport Verkehrssicherheitszentrum am Sachsenring GmbH & Co. KG

Seit jeher steht Porsche nicht nur für Performance und Fahrspaß, sondern auch für Sicherheit. Faktoren, die bei der Suche nach der Ideallinie eine wesentliche Rolle spielen. Und eine Philosophie, die uns mit unserem langjährigen Kooperationspartner verbindet, dem auto motor und sport Fahrsicherheitszentrum Sachsenring.

Von 1927 bis 1990 war der Sachsenring bekannt für erstklassigen Rennsport. Seit damals ist der Name über die Grenzen hinweg bekannt für spannende Rennen mit begeisterten Zuschauern. 1995 gründeten 5 Gesellschafter – der ADAC Sachsen e. V., der Landkreis Zwickau, die Motor Presse Stuttgart GmbH & Co. KG, die Test & Training Deutschland GmbH & Co. KG sowie die BKP Beteiligungs GmbH – an historischer Stelle das Fahrsicherheitszentrum Sachsenring.

Auf einem mehr als 50 Hektar großen Gelände nahe der alten Rennstrecke entstand so eines der größten und vielseitigsten Fahrtrainingsanlagen in Europa. Mit dem Ziel, durch professionell organisiertes und technisch auf dem neuesten Stand durchgeführtes Fahrsicherheitstrainings zu einer Steigerung der Sicherheit im Straßenverkehr beizutragen. Für ein Maximum an Fahrsicherheit und Fahrspaß. Zudem wurde durch ein einzigartiges Unternehmenskonzept die Möglichkeit geschaffen, hier wieder 10 Tage im Jahr Rennsport zu betreiben. Zum ersten Mal seit 1990. Große Emotionen inklusive.

Ein geschichtsträchtiges Umfeld, das uns vom Porsche Zentrum Chemnitz die perfekten Bedingungen für Veranstaltungen, Events und Fahrtrainings bietet. Auf dem vielseitigen Gelände des Fahrsicherheitszentrum Sachsenring können unsere Kunden die Performance ihres Porsche besser kennenlernen und ihr fahrerisches Können erweitern. Fahrspaß und Fahrsicherheit in perfekter Kombination. Dabei steht uns ein tolles Team aus 29 fest angestellten und mehr als 30 freiberuflichen Mitarbeitern jederzeit kompetent und professionell zur Seite. Wir freuen uns über diese Zusammenarbeit voller Vertrauen und Performance.